Hotline +49 2266 80590
Seminare | Webinare


Neue Schnittstelle: mobile.de Seller API

27.10.2017 08:43
von Britta Bieseler
(Kommentare: 0)
Loco-Soft Schnittstelle mobile.de Seller API

Die mobile.de GmbH stellt zum 01.11.2017 auf die neue Schnittstelle "Seller-API" um. Mit Loco-Soft sind Sie dafür gut gerüstet, denn wir stellen Ihnen die notwendigen Anpassungen pünktlich und kostenfrei als Loco-Soft Online-Update zur Verfügung.
 

Was bietet die Seller-API-Schnittstelle?

Bei der Umstellung auf die neue Seller-API-Schnittstelle wurden seitens mobile.de zahlreiche Anpassungen vorgenommen.

Die Hinterlegung Ihrer Fahrzeuge als Dauerinserate auf mobile.de ist nicht mehr möglich. Manuell eingestellte oder bearbeitete Fahrzeuge aus Ihrem Händlerbestand können auf diese Weise nicht mehr vor Änderungen gesichert werden. Neben Fahrzeug-Neueinstellungen und -Löschungen, überprüft Loco-Soft auch die Informationen zu bereits inserierten Fahrzeugen. Wurden Fahrzeuginformationen in Loco-Soft aktualisiert, werden diese anschließend zur Übertragung an mobile.de bereitgestellt.

Über die erfolgreiche oder fehlgeschlagene Bereitstellung Ihrer Fahrzeugdaten werden Sie bei manueller Ausführung künftig sofort per Hinweismeldung informiert. Zudem haben Sie die Möglichkeit bis zu drei E-Mail-Adressen in Loco-Soft zu hinterlegen, die zusätzlich über den Status der Bereitstellung in Kenntnis gesetzt werden.

Im Rahmen der Seller-API-Schnittstelle wurden auch die Zusatzeinstellungen zur Darstellung der Inserate erweitert:

  • Rotstiftpreis: Der Rotstiftpreis macht Interessenten schnell und effektiv auf eine Preissenkung aufmerksam. Er erscheint als rot hervorgehobener, durchgestrichener Preis über dem neuen, gesenkten Preis. Gleichzeitig wird er Interessenten auf der Trefferliste und auf der Detailansicht Ihres Inserat angezeigt.

  • Highlights: Die Highlights machen Interessenten auf die besonderen Eigenschaften und Vorteile Ihres Fahrzeuges aufmerksam. Sie erscheinen stichpunktartig auf der Trefferliste unterhalb der Standard-Angaben und auf der Detailansicht.

Ob diese kostenpflichtigen Nachfrage-Werkzeuge in Ihrem mobile.de Service-Modell enthalten sind, ist direkt bei mobile.de zu erfragen. Alternativ kann die mobile.de Preisliste unter folgendem Link eingesehen werden:
https://cms.mobile.de/de/haendler_informationen/preisliste.html?ticket=INVALID.
 

Was ist zu tun?

Um weiterhin Ihre Fahrzeugangebote aus Loco-Soft an mobile.de übertragen zu können, müssen Sie bis zur Umstellung am 01.11.2017 das aktuelle Loco-Soft Online-Update einspielen. Ihr Loco-Soft sollte danach mindestens den Programmstand upgedatet per 24.10.2017 aufweisen.

Außerdem muss auf Seiten mobile.de der Datenlieferant Loco-Soft aktiviert werden:

  • Öffnen Sie den Händlerbereich auf mobile.de.
  • Klicken Sie unter Übersicht auf „Schnittstelle“ und anschließend auf >Einstellungen zum Datenimport<.
  • Setzen Sie den Haken bei „Datenimport durch einen Datendienstleister“ und wählen „Loco-Soft“.
  • Um die Einstellungen zu speichern, klicken Sie am Ende der Seite auf >Speichern<.
  • Die Einrichtung auf Seiten mobile.de ist somit abgeschlossen.

Weitere Informationen zur mobile.de Schnittstelle finden Sie in unseren Schnittstelleninformationen „Loco mobile.de Schnittstelle.pdf“ oder über unsere Loco-Soft Programm-Hilfe mit dem Suchbegriff "mobile.de".

Zurück

© Copyright by Loco-Soft Vertriebs GmbH
German English